Weihnachtsspecial: Weihnachtsmarkt (1)

img_3071

Es ist Ende November und endlich geht die schöne Vorweihnachtszeit los. Die könnte meinetwegen auch gerne bis Februar andauern, aber nein… eigentlich hat man nur 1 Monat um sich einmal im Jahr richtig auszuleben.

Ich werde meine Weihnachtszeit mit einem Blog-Spezial Weihnachten begleiten und immer mal wieder Weihnachtsmärkte und Plätzchenrezepte posten.

Es geht los mit dem ersten Weihnachtsmarkt des Jahres. Der 17. romantische Weihnachtsmarkt auf Schloss Kronburg wurde mir von einem einschlägigen Magazin (Wohnen und Garten) als einer der schönsten Burg-Weihnachtsmärkte in Bayern empfohlen. Nach einem Blick auf die Homepage stellt man fest, dass dieser auch nur an zwei Wochenden (ENDE NOVEMBER!) stattfindet. Gut, taktisch vermutlich klug – die Leute wollen auf den ersten Weihnachtsmarkt des Jahres und Deko braucht man auch noch.

img_3027

 

In der Abenddämmerung sind wir also in Kronburg (bei Memmingen im Allgäu) angekommen und durften uns erst mal einen Parkplatz im dortigen liebevoll umgegrabenen Feld suchen. Danach verdient man sich seinen Glühwein durch einen kurzen Aufstieg des Burgbergs, begleitet von Orgelkastenmusik und einem traumhaften Sonnenuntergang.

img_3030

Oben angekommen, unterstützt man das dortige Brauchtums- und Burgirgendwas-Komitee durch einen Eintritt von 3 € und man ist drin im Getümmel.

img_3028

 

Generell ist es sehr klein, aber ganz hübsch. Ein kleiner Burghof mit den typischen Weihnachtsmarkt-Ständen. Es gab auch einen Nikolaus und Alphornbläser für die weihnachtliche Stimmung. Im Erdgeschoß der Burg verstecken sich weitere kleine Stände für Holz, Glas, Textil und Sonstiges zum Thema Weihnachten. Für den hungrigen Besucher wartet ein Glühweinstand mit einer Glühweinsorte (trotzdem sehr lecker), sowie Würstl-Semmerl, Brot aus dem Ofen, gebrannte Mandeln und Hefemännchen.

 

img_3060

Im Trend sind vor Ort diese Nussknacker-Figuren wie den, den man oben auf dem Bild sieht und aus Weidenzweigen gebundene Fackeln, Körbchen und Vogelfutterstationen.

img_3041             img_3035

Fazit: Wenn das der schönste Burg-Weihnachtsmarkt in Bayern ist, dann fresse ich aber einen dieser Weidenkorb-Dinger… Es ist zwar ganz nett, aber auch nur gut für ein Warm-Up der Weihnachtsmarkt-Tour. Sollte man dort in der Nähe sein, dann lohnt es sich aber Schloss Kronburg einen Besuch abzustatten.

 

img_3037           img_3057

herz

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s